Hier findest Du mich

Allgemeines

Du kannst grundsätzlich an einem Ort Deiner Wahl einen Termin mit mir vereinbaren. Falls mir dadurch Reisekosten entstehen, werde ich diese auf meine Rechnung aufschlagen.

 

Wir können auch ortsunabhängige Termine über Webcam vereinbaren oder notfalls eine E-Mail-Beratung vereinbaren.

 

Ich freue mich auf Deine Anfragen!

Anfahrtsbeschreibung

Düsseldorfer Privatadresse

Wenn Du mit dem Auto anreist, findest mich mit dem Navi erfahrungsgemäß ohne Probleme. Einen Parkplatz müsstest Du Dir innerhalb des Wohngebietes suchen.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nimmst Du am besten die U 74 oder U 77 bis 'Opladener Straße' oder 'Ickerswarder Straße'. Zu Fuß wären es von dort 10 Minuten zu laufen. Gerne hole ich Dich von der Haltestelle ab.

 

Von der Haltestelle 'Ickerswarder Straße' kannst Du auch mit dem Bus 735 bis zur Haltestelle 'Mendelweg' oder 'Max-Born-Straße' fahren und keine 2 Minuten zu mir laufen. Gerne hole ich Dich von der Haltestelle ab.

 

Eine weitere Bushaltestelle in meiner Nähe wäre die 'Westener Dorfstraße' von der es ein 10-minütiger Fußweg zu mir wäre. Gerne hole ich Dich von der Haltestelle ab.

 

Es handelt sich hier um meine Düsseldorfer Privatadresse. Die Coachings finden auf Wunsch auch in meinem Home Office statt. Katzenhaarallergiker seinen bitte informiert, dass ich mit einer Katze zusammenlebe. 

 

Wenn Du schon weißt, wo ich wohne: Kommt einfach zu Eurem Termin zu mir.

Neuss

In Kürze werde ich auch in einem Coaching Zentrum in Neuss nach Terminabsprache Klienten empfangen. Bitte achte auf weitere Infos von mir!

Mein aktueller Blogeintrag:

Warum Du den Montag hasst!

Es ist Sonntagabend auf Facebook. Immer wieder sehe ich Posts wie: "Mist, morgen ist wieder Montag! Kann das Wochenende nicht vier Tage haben, anstatt nur drei?" oder ein Bild mit einem großen Tyrannosaurus Rex, der einen total verängstigten Menschen vor sich her jagt. Auf dem T-Shirt des Menschen steht "Ich". Auf dem T-Rex steht "Montag".

 

Ich finde das irgendwie befremdlich. Muss das so sein? Nein! Wenn ich am frühen Montagmorgen im Bett liege, scharre ich schon vor Ungeduld mit den Hufen, dass endlich der Wecker klingelt und ich arbeiten kann. Als Selbstständiger habe ich meine Berufung gefunden und gehe darin auf.

 

Aber irgendwie kann ich die Angestellten gut verstehen. Schließlich war ich selbst mal einer und kenne diese Probleme zu genüge...

mehr lesen