Die Thymusdrüse - brauchen wir die überhaupt?

Noch bis in die Fünfzigerjahre des letzten Jahrhunderts war es Wissenschaftlern noch nicht wirklich klar, welche Aufgaben die Thymusdrüse im menschlichen Körper erfüllt. Da die Thymusdrüse im fortscheitenden Erwachsenenalter sich stark verkleinert, folgerte man voreilig, dass die Thymusdrüse nach dem körperlichen Hauptwachstumsprozess im Kindes- und Jugendalter gar keinen Sinn mehr hätte, weil sie ja verkümmert. Das war ein Irrglaube. Die Thymusdrüse steuert die Immunabwehr im Körper und ist damit eine sehr überlebenswichtige Drüse im endokrinen System des Menschen. 

 

Wie Sie selbst mit einfachsten Mitteln die Thymusdrüse stärken können und was Ihnen Ihre Thymusdrüse für wertvolle Dienste leistet, erfahren Sie in diesem Beitrag.

DER SPIEGEL schrieb in seiner Ausgabe 28/1968 über die Erforschung der Thymusdrüse. Eine ernsthafte Forschung zur Thymusdrüse existierte damals erst seit gut zwanzig Jahren. Die wichtigste Aufgabe der Thymusdrüse, die Steuerung der Immunabwehr im Körper, war festgestellt, aber damals dachte man noch, dass es im Erwachsenenalter mit der Funktionsfähigkeit der Thymusdrüse zu Ende sein und die körperlichen Fähigkeiten der eigenen Immunabwehr stark nachlassen würden. Dies war ein Irrtum!

 

Im energetischen System des Menschen ist die Thymusdrüse dem Herzchakra zugeodnet. Das Herzchakra hat im energetischen System (ebenfalls) eine Schlüsselfunktion. Es steht im Mittelpunkt aller anderen Chakren und transformiert niedrig schwingende Energien in höher schwingende Energien und umgekehrt. In einigen Chakrasystemen existiert sogar ein eigenes Thymuschakra. 

 

Die spirituelle Lehrerin Linda Giese erklärt Ihnen die genaue Bedeutung des Herzchakras aka Anahata Chakra in ihrem Video:

 

Das indische Herzchakra-Symbol / Anahata Chakra
Das indische Herzchakra-Symbol / Anahata Chakra

1979 veröffentlichte der US-amerikanische Arzt Dr. John Diamond sein Buch 'Der Körper lügt nicht', in dem sich die Bedeutung der Thymusdrüse für den Menschen wie ein roter Faden durch das gesamte Buch zog. Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem wärmstens empfehlen! 

 

Eine zentrale Übung, die in Dr. Diamonds Buch vorgestellt wird, ist das Klopfen der Thymusdrüse, um diese zu aktivieren. Diese einfache Übung und ihre Anwendung wird im Video am Ende dieses Beitrags genau gezeigt und in der Anwendung erläutert.

 

Dass das Klopfen der Thymusdrüse zumindest situativ stärkt, kann schnell durch einen kinesiologischen Muskeltest nachgewiesen werden.

 

Das Klopfen der Thymusdrüse fährt Ihr Stresslevel herab und stärkt Ihre Immunabwehr vor oder bei jeder Krankheit. Schon um 1902 verabreichte der Londoner Arzt Dr. Foulerton seinem krebskranken Patienten Thymusdrüsenextrakt. Thymusdrüsenextrakt ist laut Dr. Diamond ein gut geeignetes Mittel, um schwere Erkrankungen zu verhindern oder den Körper bei der Abwehr von Krankheitserregern           sinnvoll zu unterstützen. 

 

Die Mentaltrainerin Antje Heimsoeth fasst die wichtigsten Punkte und alltagstauglichen Übungen zur die Thymusdrüse für Sie abschließend in einem Video zusammen:

 

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit diesen einfachen Techniken, die in Zukunft Ihre Gesundheit aufrecht erhalten können und Ihnen unnötigen Stress ersparen können.

 

Wenn Ihnen mein Beitrag gefallen hat und Sie etwas Neues dazu gelernt haben, dann teilen Sie meinen Beitrag bitte mit Ihren Freunden und Kollegen. Danke. 

 

Hier finden Sie die wichtigsten Bücher von John Diamond, um tiefer in dieses Thema und die wichtigsten Grundlagen der Kinesiologie einzusteigen:

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mein aktueller Blogeintrag:

Mein Rolfing Tagebuch Teil 3 / 3

Eines meiner Ziele, das ich für 2017 endlich angehen wollte, waren meine alten 'Gebrechen', die ich mir in meiner Kampfsportära zugezogen hatte, die aber nie zu 100 % auskuriert waren.

 

Zwar hatte ich schon einige Methoden ausprobiert, die zwar Linderung gebracht hatten, aber die Problematiken eben nicht zu 100% gelöst hatten. Also musste eine andere, intensivere Methode her, die richtig in die Tiefe geht.

 

Nach einigen Recherchen über die Jahre entschied ich mich, es mit Rolfing zu versuchen. Ich fand in Düsseldorf eine zertifizierte Rolferin, die einen guten Eindruck auf mich machte.

 

Dieser Blogartikel beschreibt meine Erfahrungen und Ergebnisse in den 10 Standardsitzungen bei ihr. Dies ist der letzte meiner 3-teiligen Reportage.

mehr lesen 0 Kommentare