Superstar Vitamin C

Vitamin C wird als der Superstar aller Vitamine bezeichnet. Ganz besonders jetzt in den kalten und nassen Jahreszeiten Herbst und Winter wird zu einem erhöhtem Konsum von Vitamin C geraten, um sich vor Erkältungen zu schützen. Vitamin C kann aber noch viel mehr.

Führende Wissenschaftler habe ebenfalls herausgefunden, dass Vitamin C ein hochpotentes Mittel gegen Bakterien, Viren und verschiedenste Gifte in Deinem Körper ist. Dies und die TOP 10 der Vitamin-C-haltigsten Lebensmittel erfährst Du in meinem heutigen Blogbeitrag.  

Vitamin C - Dein bester Freund in der Erkältungszeit

Vitamin C gilt als klassische Vorsorge gegen Erkältungen
Vitamin C gilt als klassische Vorsorge gegen Erkältungen

Tatsächlich übernimmt Vitamin C viele wichtige Aufgaben in unserem Körper, so dass Du unbedingt auf einen Verzehr von genügend Lebensmitteln mit Vitamin C achten solltest - auch in den wärmeren Jahreszeiten. 

 

Die wichtigsten Aufgaben, die Vitamin C in Deinem Körper verrichtet sind:

  • es macht freie Radikale unschädlich
  • es schützt Dein Herz-Kreislaufsystem
  • es hilft Deinem Körper bei einer besseren Aufnahme von Eisen und Calcium 
  • es reguliert Deine Hormonausschüttung
  • es entgiftet Deinen Körper

Darum solltest Du bei Routinecheck Deines Arztes auch Deinen Vitamin C Spiegel mit kontrollieren lassen. Vitamin C ist allerdings nicht der Top-Favorit zum Schutz vor Erkältungskrankheiten, wie es immer behauptet wird. Dein Immunsystem bringst Du so noch besser in Schwung. 

Anzeichen für Vitamin-C-Mangel

Vitamin C Mangel kann auch Depressionen begünstigen
Vitamin C Mangel kann auch Depressionen begünstigen

Für Vitamin-C-Mangel existierte vor Jahrhunderten eine Krankheit als Synonym - insbesondere in der Seefahrt: Skorbut. Heute kommt es in der modernen Zivilisation freilich nicht mehr so weit, aber ein Mangel an Vitamin C zeigt klare Symptome:

  • Blutungen von Haut, Schleimhäuten und Zahnfleisch
  • trockene Haut, die schuppig bis braun werden kann
  • erhöhtes Infektrisiko
  • schlechtere Wundheilung
  • lockere Zähne
  • Gelenk- und Gliederschmerzen
  • körperlich reduzierte Leistungsfähigkeit und Müdigkeit
  • erhöhte Anzahl an freien Radikalen im Körper
  • Lungenschäden
  • verschlechterte Sauerstoffversorgung 
  • begünstigt Depressionen

 

Vitamin C wissenschaftlich betrachtet

Dr. Thomas E. Levy aus den USA erklärt Dir den aktuellen Wissensstand der Wissenschaft über Vitamin C in seinem Vortrag auf Englisch und präsentiert Dir viele Fakten, die Du vielleicht noch nicht alle kennst: 

Hier kommen nochmals die wichtigsten Fakten zu Vitamin C auf Deutsch, die Dr. Levy vorgetragen hat:

  • neutralisiert alle Gifte im Körper
  • senkt oxidativen Stress
  • macht Vergiftungserscheinungen rückgängig
  • effektiv gegen akute Viruserkrankungen (auch in weit fortgeschrittenen Krankheitsstadien)
  • schaltet schädliche Bakterien aus
  • macht Impfstoffe besser verträglich
  • greift Krebszellen an
  • ist für Mensch und Tier geeignet

Vitamin C kann oral oder intravenös verabreicht werden. Es kann einige Zeit dauern, bis das Vitamin C anschlägt. Dabei kann es zu Erstverschlimmerungen vor der Wirkung kommen. Es sollte unbedingt noch einige Zeit bis nach dem Abklingen der Krankheit gegeben werden, um einen Rückschlag der Krankheit zu vermeiden. 

 

Vitamin C muss bei akuten schweren Krankheiten unter ärztlichen Aufsicht in der richtigen Menge gegen die entsprechend festgestellte Menge an Krankheitserreger / Gifte verabreicht werden.

Hochdosiertes Vitamin C in der Krebstherapie

Vitamin C wird in der Krebstherapie erfolgreich eingesetzt
Vitamin C wird in der Krebstherapie erfolgreich eingesetzt

Hochdosiertes Vitamin C bei Krebserkrankungen einzusetzen, galt vor wenigen Jahren noch als Charlatanerie. Das wohl bekannteste Beispiel, das auch durch die Medien ging, war der Fall um Dr. Matthias Rath, der Vitamin C zur Krebsheilung propagierte und dafür zum medialen Spießrutenlaufen antreten durfte.

 

Mittlerweile wurde durch Studien erwiesen, dass hochdosiertes Vitamin C intravenös verabreicht das Wachstum von Tumoren hemmt und die Nebenwirkungen der Chemotherapie und Bestrahlungen lindert.

 

Nach meinen Rechechen ist Vitamin C zwar nicht die erste Wahl bei der Krebsbehandlung aber offensichtlich sehr hilfreich.

Die TOP 10 der Vitamin-C-haltigsten Lebensmittel

 

Selbstverständlich sind natürliche Vitamin-C-Quellen immer synthetischem Vitamin C und Nahrungsergänzungsmitteln vorzuziehen. Es folgt die Hitliste der Vitamin-C-haltigen Lebensmittel:

 

1. Hagebutten (1250 mg / 100 g)

2. Sanddornbeeren (450 mg / 100 g)

3. Schwarze Johannisbeeren (175 mg / 100 g)

4. Rote Paprika (140 mg / 100 g)

5. Brokkoli (110 mg / 100 g)

6. Kiwi (100 mg / 100 g)

7. Rosenkohl (87 mg / 100 g)

8. Grünkohl 75 mg / 100 g)

9. Erdbeeren (62 mg / 100 g)

10. Orangen (50 mg / 100 g)

 

Der Abstand zwischen Platz 1 und Platz 2 im Vitamin-C-Gehalt ist schon immens! Unter den folgenden Plätzen sind Lebensmittel, die in der Werbung geradezu als Vitamin-C-Bomben bezeichnet werden, aber jetzt im Vergleich eher unauffällig sind.  

 

Aber was kann man mit unserem Favoriten, der Hagebutte alles anstellen, außer sie als Hagebuttentee trinken? Hier kommen ein paar Anregungen!

 

Ingrid vom YouTube-Kanal CleanFoodLover erzählt Euch, wie man Hagebutten zubereiten kann und was Du Leckeres daraus zaubern kannst.

 

Der Kräuter Wastl preist die gesundheitlichen Vorzüge der Hagebutte in einem YouTube-Video des Bayrischen Rundfunks (BR).


 

Theoretisch kann Vitamin C überdosiert werden, wenn man beispielsweise viel zu viel Vitamin C als Nahrungsergänzungsmittel einnimmt. Praktisch wird dies aber selten der Fall sein. Dein Körper kann das Speichern steigender Mengen  Vitamin C sogar lernen. Dein Körper scheidet zwar dieses wasserlösliche Vitamin wieder aus, wenn die Speicher im Körper voll sind, aber vor allem Patienten mit Nierenerkrankungen können neben Übelkeit, Krämpfen und Durchfall sogar Nierensteine entwickeln.  

 

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit Deinen Freunden und Kollegen, denen diese Infos helfen könnten. Konstruktive Kommentare sind jederzeit erwünscht. Vielen Dank!  


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Mitsue Gagne (Donnerstag, 02 Februar 2017 22:03)


    My programmer is trying to convince me to move to .net from PHP. I have always disliked the idea because of the expenses. But he's tryiong none the less. I've been using Movable-type on numerous websites for about a year and am anxious about switching to another platform. I have heard very good things about blogengine.net. Is there a way I can import all my wordpress content into it? Any help would be really appreciated!

  • #2

    Dacia Renninger (Samstag, 04 Februar 2017 13:56)


    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I've been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  • #3

    Nerissa Seely (Sonntag, 05 Februar 2017 01:05)


    Wow, marvelous blog format! How lengthy have you ever been running a blog for? you made blogging look easy. The entire glance of your web site is magnificent, let alone the content material!

  • #4

    Warner Castillo (Mittwoch, 08 Februar 2017 12:52)


    Fantastic goods from you, man. I've understand your stuff previous to and you are just extremely excellent. I actually like what you have acquired here, certainly like what you're stating and the way in which you say it. You make it enjoyable and you still care for to keep it wise. I cant wait to read much more from you. This is really a great site.

  • #5

    Ladawn Diep (Mittwoch, 08 Februar 2017 20:41)


    Neat blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A theme like yours with a few simple tweeks would really make my blog jump out. Please let me know where you got your theme. Thanks a lot

  • #6

    Cornelia Porco (Donnerstag, 09 Februar 2017 05:09)


    Hey! I'm at work surfing around your blog from my new iphone 3gs! Just wanted to say I love reading your blog and look forward to all your posts! Keep up the outstanding work!

Mein aktueller Blogeintrag:

Flankenschutz

Deine Laterallinien stabilisieren, stützen und bewegen die Flanken Deines Körpers. Verstärkte Verkleisterungen des Bindegewebes und verkürzte Muskeln können Ursachen für Verspannungen und sogar Schmerzen entlang dieser myofaszialen Leitbahn sein.

 

Es lohnt sich also, Deine Laterallinien trainiert und geschmeidig zu halten. Hier erfährst Du, wie Du das mit einer der Hauptübungen von Five Gym durchführen selbst regelmäßig tun kannst. 

mehr lesen 0 Kommentare