eBook-Rezension: Vitalität steigern

Gesundheitscoach Marcel Jannusch hat es geschafft, auf weniger als 60 Seiten in seinem eBook alle wichtigen Themen für ein gesundes und glückliches Leben zusammenzufassen.

 

Wenn Du für kleines Geld ein schönes Geschenk für Familie, Freunde oder Kollegen suchst, der oder die gesundheitsinteressiert ist, aber noch einen kleinen Anstupser braucht, um endlich aktiv zu werden, ist das eBook 'Vitalität steigern' eine schöne und praktische Geschenkidee!

 

Gerade zum Jahreswechsel, wo viele Menschen etwas Unterstützung brauchen, um ihre guten Vorsätze für das neue Jahr zu formulieren und umzusetzen, wird Marcels eBook eine gute Unterstützung sein, ohne gleich einen ganzen Stapel an Life Coaching Literatur für viel Geld einkaufen zu müssen.

5 Stärken sollst Du entwickeln

Für diese Rezension, um die mich der Autor über sein eBook gebeten hat, stehe ich in der Herausforderung, nicht zu viele Details vom Inhalt des Buches zu verraten, aber Dir ein klares Bild zu vermitteln, was Dich in diesem Buch auf knapp 60 Seiten erwartet. Und fair werde ich sein. Es wird keine Gefälligkeitsbewertung.

 

Wie siehst Du Dein Leben? Als Abenteuer oder gar eine wilde Party oder eher als eine Aneinanderreihung von Fehlschlägen oder gar als eine Strafe?

 

Um mit Vitalität durch's Leben zu gehen, brauchst Du einige persönliche Grundvoraussetzungen - insgesamt eine bestimmte Lebenseinstellung - um wirklich lebendig und nicht nur reaktionsgesteuert bis scheintot durch Dein Leben zu laufen. "Mist, morgen ist schon wieder Montag!" Na, hab' ich Dich schon erwischt?

 

Die Kraft Deiner Vitalität resultiert vor allem aus 5 Säulen, die möglichst gut und gleichmäßig ausgeprägt sein sollten:

 

  • Neugier und Interesse, was in und um Dir vor sich geht
  • Hoffnung und Optimismus, "...denn wenn es am Ende noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende"
  • (vor allem sich selbst) lieben zu können und zu wissen, dass Du auch geliebt wirst
  • zu wissen, dass Dein Handeln, zum Beispiel Dein Beruf, den Du ausübst, einen Sinn und einen guten Zweck hat
  • und die Fähigkeit zu haben, dankbar sein zu können.

Dies sind die wichtigsten Grundpfeiler für ein erfülltes Leben, die Dich mit Vitalität durch Deinen Alltag gehen lassen werden.

Nobody is perfect oder immer vital

Bist Du in allen obigen Punkten top aufgestellt? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch! Eigentlich brauchst Du diesen Artikel jetzt gar nicht mehr weiterzulesen und kannst ihn auf Deinen Social Media Kanälen an Leute weiterleiten, die ihn wirklich brauchen. Das ist leider die Mehrheit in unserer modernen Zivilisationsgesellschaft, die bei diesen 5 Stärken zeitweise oder dauerhaft deutliche Schwächen aufweisen.

 

Marcel Jannusch tritt hier als Troubleshooter in Sachen Vitalitätsmangel auf und gibt Dir für jeden dieser Bereichen Tipps und Übungen an die Hand, die Du zu Hause und im Alltag selbst praktizieren kannst, um Dein Level dort anzuheben, wo Du es brauchst. Weiterführend geht Marcel auch auf das wichtige Thema Ernährung gut ein.

Wichtige Grundlagen zur Steigerung Deiner Vitalität

In unserer heutigen, modernen Lebensweise kommen so viele Anforderungen und Reize auf Dich zu, dass Du Dir erstens klar werden solltest, was Dir davon gut tut und was nicht, um zweitens Dich so gut es geht von möglichst vielen, negativen (und meist eingeredeten) äußerlichen Zwängen und Glaubenssätzen zu befreien und Kontakte zu toxischen Menschen möglichst zu vermeiden. Drittens solltest Du Dich ganz bewusst mit Menschen, Aufgaben und Dingen verstärkt beschäftigen, die Dir gut tun. Mache sozusagen Deinen Hausputz auf zwischenmenschlicher, mentaler und materieller Ebene...immer wieder. Jeder Mensch ist verschieden, ist anders empfindsam oder hat andere Neigungen oder Interessen. Darum hilft es Dir wenig, Dich an anderen Menschen oder gar der Allgemeinheit zu orientieren. Um Deine volle Vitalität zu erlangen, brauchst Du vor allem Klarheit im Kopf. Ein guter Weg dahin ist Meditation. Wenn Dein Geist sich erholt hat, wird es auch Deinem Körper besser gehen. 

4 Wege, um Deine Energie zu steigern

Um im Leben wieder richtig bzw. optimal durchstarten zu können, bedarf es mehr als nur Menaltraining und Sozialhygiene. Körper und Geist bilden eine Einheit und sind zu wunderbaren Synergien fähig, wenn beide gut trainiert sind. Darum beschreibt Dir Marcel, wie Du die 4 Formen der Vitalität trainierst:

 

  • körperliche Vitalität (Kraft & Ausdauer sowie ausreichender und gesunder Schlaf)
  • mentale Vitalität (klar denken)
  • emotionale Vitalität (sich schlechte Gewohnheiten abtrainieren und Dein Glück vergrößern lernen)
  • und sich Ziele im Leben zu setzen

Auf eine legale Art des Doping kommt Marcel Jannusch ebenfalls zu sprechen - dem Mental Doping.

Fazit zu 'Vitalität steigern' von Marcel Jannusch

Für Leute, die genügend Selbstantrieb haben, durch äußere Inspiration ins Handeln zu kommen, ist 'Vitalität steigern' von Marcel Jannusch goldrichtig! Leute, die einen deutlich höheren Motivationsbedarf haben, sollten sich besser von einem professionellen Coach mit Marcels Aufgaben begleiten lassen, um sicher zu gehen, dass Du auch am Ball bleibst. Das geht heutzutage virtuell sehr gut.

Nebenstehend kannst Du dieses Buch über mein Partner-Programm mit Amazon erwerben. Viel Spaß bei Lesen und Umsetzen!


Teilen und empfehlen im Freundes-, Kollegen- und Bekanntenkreis sind wie immer höchst erwünscht. Danke!

Mein aktueller Blogeintrag:

Arbeiten Sie doch, wo Sie wollen!

Der Spiegel-Titel Nr.2 vom 05. Januar 2019
Der Spiegel-Titel Nr.2 vom 05. Januar 2019

Der Trend des ortunabhängigen Arbeitens breitet sich immer mehr aus. Auch in Deutschland. Darum widmete DER SPIEGEL seine zweite Titelsotry des Jahres dem Trend Remote Working - das ortsumabhängige, oft freiberufliche Arbeiten auf der ganzen Welt oder von Zuhause im Home Office.

 

Meine Meinung zu diesem SPIEGEL-Leitartikel ist grundsätzlich durchweg positiv. In meinem Artikel habe ich noch Dinge ergänzt, die mir gefehlt haben, Sachen kommentiert und weitere Praxisbeispiele vorgestellt.

 

Mit der fortschreitenden Digitalisierung ist Remote Working ja nicht nur in Deutschland auf dem Vormarsch. Es existiert in verschiedenen Variationen und wird aus den verschiedensten Gründen favorisiert...oder auch eben nicht. Es ist ein Teil des großen Kapitels Arbeiten 4.0, das in den letzten Jahren verstärkt von unserer Bundesregierung beworben wurde. Die Umsetzung in den verschiedenen Branchen ist sehr unterschiedlich weit fortgeschritten.

 

Mich interessiert, wie die Arbeitswelt der Zukunft demnächst aussehen soll bzw. wird. Das sehe ich nicht nur rosig. 

 

mehr lesen