Der Zusammenhang zwischen Zähnen und Organen

Ist es Ihnen bekannt, dass Organerkrankungen und andere Beschwerden von kaputten Zähnen unterstützt oder gar verursacht werden können? Nein? In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist das als ein ganz natürlicher Zusammenhang im menschlichen Körper bekannt. Hier erhalten Sie eine kurze Übersicht, wo Ihnen der eine oder andere Zusammenhang in Ihrer Krankheitsgeschichte klar werden könnte.

 

Viele rein schulmedizinisch arbeitende Zahnärzte sind sich über diese Zusammenhänge zwischen Zähnen und Organen leider nicht bewusst oder sie glauben einfach nicht daran. Dabei könnte eine Kooperation mit einem Heilpraktiker, Osteopathen oder Kinesiologen das Leistungsspektrum einer Zahnarztpraxis qualitativ anheben und attraktiver machen.

 

Ohne verschiedene Voruntersuchungen können für Sie als Patient auch zusätzliche Risiken durch eine Behandlung hinzukommen, die im Großteil problemlos verläuft wie zum Beispiel:

 

  • Unverträglichkeit neuer Medikamente,
  • Allergische Reaktionen auf Implantatmaterialien,
  • Körperliche Schädigung durch Amalgam, dass sich im Körper abgelagert hat,
  • Ein schwaches Lymphsystem oder
  • ein Fehlbiss im Kiefer, der auch im Körper Schmerzen verursachen oder gesunde Zähne lockern kann.

 

In diesem Video erzählt die Heilpraktikerin Frau Christine Karpinski aus ihrem Praxisalltag und den gesundheitlichen Folgen, die angegriffene oder schlecht entfernte Zähne in Ihrem Körper verursachen können.  

 

Weil nach den Erfahrungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) den jeweiligen Organen auch jeweils eine bestimmte Emotion zugeordnet wird, können als Kettenreaktion mit solchen körperlichen Problemen ebenfalls psychische Probleme auftauchen. Wie stark und ob bestimmte Beschwerden auftreten, hängt sicherlich auch mit der individuellen physischen und psychischen Konstitution des Betroffenen zusammen.

 

Im folgenden Bild sehen Sie die Zuordnung Ihrer Zähne zu Ihren Organen:

 

Die Organe im Piktogramm von links nach rechts: Dünndarm, Milz & Bauchspeicheldrüse, Lunge, Galle, Nieren & Blase, Leber, Dickdarm, Magen und Herz.

 

Als Praxisbeispiel hatte ich nach der Entfernung meines hintersten Weisheitszahnes oben-rechts, der dem Dünndarm zugeordnet ist, ein paar Tage nach der OP ein Kribbeln auf meiner Zunge, das zum Glück nach einer Woche verschwunden war. Ein Laie könnte hier keinen Zusammenhang feststellen. Den 5 Elementen in der TCM sind verschiedene Charakteristika zugeordnet. Der Dünndarm gehört in der TCM zum Feuerelement. Der zugeordnete Sinn ist der Geschmack – da haben wir den Zusammenhang zur Zunge!

 

Viele Wissenschaftler und Schulmediziner lehnen die TCM oder andere nicht voll wissenschaftlich erklärte Heilpraktiken eben deshalb ab, obwohl sie sich über 3000 Jahre als System der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin immer wieder bewährt haben. Andere Mediziner öffnen sich auch ernsthaft der Naturheilkunde und arbeiten nach einer jahrelangen Zusatzausbildung ganzheitlich mit ihren Patienten. Nach meiner Meinung eine sehr zeitgemäße Arbeitsweise, für die immer mehr Patienten gerne bereit sind, mehr Geld auszugeben, weil sie sich besser rundherum betreut fühlen.

 

Der folgende Film erläutert Ihnen, wie ganzheitliche Zahnheilkunde fachlich korrekt ablaufen sollte:

  

Es schadet übrigens nichts, sich gerade vor anstehenden, größeren Behandlungen eine medizinische Zweitmeinung einzuholen.

 

Sollten Sie jetzt einen ganzheitlich praktizierenden Zahnarzt suchen, habe ich in Düsseldorf mit dem First Bio Dent Spa eine exzellente Geschäftsempfehlung für Sie, der ich mich gerne persönlich anvertraue.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    keskin behiye (Freitag, 20 März 2015 09:17)

    Bitte bitte können sie mir telefonisch anrufen dringen unter diese Telefon Nummer 08285 928524 dankeschon

Mein aktueller Blogeintrag:

Was friedlicher, politischer Wandel braucht

In einem Monat und wenigen Tagen wird in der Bundesrepublik Deutschland eine neue Bundesregierung wählen.

 

Die Meinung vieler Menschen ist gespalten, ob wir mit Wahlen überhaupt noch etwas an der Politik unseres Landes ändern können. Gerade für diese anstehende Wahl scheint das Ergebnis jetzt schon klar bzw. "alternativlos" zu sein. 

 

Für einen tatsächlichen politischen Wandel, der tatsächlich vom Volk ausgeht, braucht es bestimmte Voraussetzungen, dass das Volk überhaupt gewillt ist, echte Veränderungen zu anzustoßen...selbst aktiv zu werden und nicht mehr Spielball von Politikern und höheren Machtinhabern zu sein.

 

Wie kann uns ein Wechsel zum Guten in Deutschland gelingen?  

mehr lesen