Coca Cola Life auf dem Prüfstand

Coca Cola Life ist das neuste Produkt aus dem Hause Coca Cola.
Coca Cola Life ist das neuste Produkt aus dem Hause Coca Cola.

Um kein anderes Erfrischungsgetränk auf der Welt wird schon so lange ein solch großer Hype gemacht wie um Coca Cola.

 

Coca Cola passte sich über die Jahrzehnte seines Bestehens vielen Trends an - auch wenn die Classic Coke immer die unbestrittene Nummer 1 im Sortiment geblieben ist.


In den letzten Jahren gingen die Umsätze aber immer weiter zurück. Ein neues, zeitgemäßes Produkt musste her!


Laut der Netzfrauen ist das Durchschnittsalter der Coca Cola Trinker schon über Mitte 50 und die Coca Cola Fangemeinde nimmt von Jahr zu Jahr ab. 

 

Mit Coca Cola Life möchte Coca Cola das jüngere, gesundheitsbewusstere Publikum für sich gewinnen. Coca Cola Life kam im Frühjahr 2015 auf den Markt. Ob Coca Cola Life seinem Image gerecht werden kann, wirst Du hier lesen. 



Die 3 bekanntesten Produkte aus dem Hause Coca Cola bekommen jetzt Verstärkung.
Die 3 bekanntesten Produkte aus dem Hause Coca Cola bekommen jetzt Verstärkung.

Die wichtigsten Varianten der Classic Coke sind die Coca Cola Light, die Coke Zero und jetzt die Coke Life. Neben diesen 4 Varianten gab und gibt es noch mehrere Versuche, Coca Cola in anderen Geschmachsrichtigen populär zu machen, aber nur mit mäßigem Erfolg. 


Coca Cola Light und Coca Cola Zero haben beide keinen Zucker als Inhaltsstoff. Dafür werden sie mit Aspartam gesüßt, das zwar in geringen Mengen verzehrt werden kann, aber von kritischen Wissenschaftlern als ganz klar gesundheitsschädlich eingestuft wurde - entgegen der offiziellen Zulassungserlaubnis.


Die Classic Coke enthält so viel Zucker, dass sie ebenfalls gesundheitlich als bedenklich einzustufen ist.


Wie steht es nun mit Coke Life, die mit Stevia gesüßt wurde, was eine deutlich gesündere Alternative zu Zucker sein soll. Nur mit Stevia...oder doch mit Zucker vermischt?


Das folgende Video klärt Euch auf!


Das ist in Coca Cola Life alles drin:

Die Inhaltsstoffe von Coca Cola Life könnt Ihr aus dem Rückenetikett nachlesen.
Die Inhaltsstoffe von Coca Cola Life könnt Ihr aus dem Rückenetikett nachlesen.

Wer schon einmal Stevia pur probiert hat, weiß, wie Stevia schmeckt. Anders als Industriezucker allemal. Irgendwie gewöhnungsbedürftig und sehr nachhaltig-intensiv. Coke Life schmeckt nicht zu sehr nach Stevia. Gerade so sehr, dass der Konsument den Originalgeschmack von Coke noch erkennt und auch den Geschmack von Stevia abgeschwächt kennen lernt.

 

In Coca Cola Life sind 30% Stevia und noch ganze 70% Industriezucker drin. Es ist also de facto eine Mogelpackung, die dem Verbraucher Stevia nahe bringen möchte, ohne den original Coke Geschmack zu sehr zu verlassen, aber den Eindruck zu erwecken, Coke Life wäre plötzlich gesund. Ist es aber nicht! Es ist also eine Mögelpackung!

 

Wie McDonald's hat Coca Cola ihr Label von rot auf grün gewechselt, um Gesundheit zu sugerieren, doch darauf falle ich nicht herein!

 

Was exakt alles in der Coca Cola Life drin ist, könnt Ihr selbst auf dem Ettikett nachlesen.

Die trendige Alternative: Fritz Cola Stevia

Fritz Cola Stevia: der deutsche Mitbewerber zu Coca Cola Life
Fritz Cola Stevia: der deutsche Mitbewerber zu Coca Cola Life

Der trendige Mitbewerber aus Hamburg, Fritz Cola, ist ebenfalls auf den Gesundheitszug aufgesprungen und bietet uns noch vor Erscheinen der Cola Cola Life seine Fritz Cola Stevia an, die von den Fans des Trendgetränkes auch gleich getestet wurde.


Vom Geschmack her ist Fritz Cola Stevia dem Mitbewerber Coca Cola Life recht ähnlich. Doch wie sieht es mit den restlichen Inhaststoffen sowie dem Steviagehalt und dem möglichen Zuckergehalt aus?

Hast Du Deine Fritz Cola Stevia erstmal ausgetrunken, kannst Du auf der Innenseite des Frontettiketts sehen, was Du da gerade getrunken hast: Fritz Cola Stevia ist vegan und zu 50%  mit Stevia gesüßt. Der Rest ist Zucker. Jawohl! Fritz Cola Stevia hat einen etwas niedrigeren Zuckergehalt als Coka Cola Life!

 

Wie es eben in der Überschrift heißt:

 

"Auf die inneren Werte kommt es an!"

 

Auf der Innenseite des Halsettiketts der Flasche setzt sich Fritz Cola nun genauer mit den Inhaltsstoffen der Fritz Cola Stevia auseinander. Es ist nicht ganz so ausladend wie bei der Coca Cola Life.


Als Warnhinweis ist erfreulicherweise zu lesen:


"Für Kinder und schwangere Frauen oder stillende Mütter nicht empfohlen."


Außer viel, viel Koffein, wie es Fritz Cola aus Hamburg gerne ausdrückt, sind also noch andere Stoffe in diesem Colagetränk, die nicht ohne Vorbehalt weiter zu empfehlen sind.


Doch welche Stoffe sind das? Im Internet gehen da so einige Videos herum, die Coca Cola aufgrund der enthaltenen Phosphorsäure als WC-Reiniger oder Rostentferner empfehlen. Ein Heilpraktiker sagte mir auch mal, Coca Cola wäre spermazid - also als Verhütungsmittel geeignet. Schauen wir uns einfach mal das folgende Video an und denken uns unseren Teil dazu:

Mein Fazit: Auch Coca Cola Life und Fritz Cola Stevia sind und bleiben ein reines Genussmittel und kein Gesundheitsgetränk. Demnach sollte es bitte in Maßen getrunken werden. Durch den Bekanntheitsgrad der Marke Coca Cola könnte als wünschenswerter Nebeneffekt der Bekanntheitsgrad und  die Nachfrage nach Stevia als Zuckerersatz ansteigen.  Mehr erwarte ich hier allerdings nicht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mein aktueller Blogeintrag:

Die wichtigste Übung gegen Sehnenscheidenentzündung

Karpaltunnelsyndrom und Sehnenscheidenentzündung sind als Berufskrankheiten im Büro weit verbreitet. Wenn Du viel am PC sitzt gehörst Du zur Risikogruppe und solltest wissen, wie Du Dich schützen kannst, bevor die Schmerzen oder das Taubheitsgefühl im Handgelenk einsetzen und man Dir eventuell sogar zu einer OP rät.  

 

Erlerne hier eine einfache Übung, die Du überall ausführen kannst und die Dich vor vielen Problemen schützen kann. 

mehr lesen 0 Kommentare