Die TOP 4 Massageübungen für Läufer

(c) Jeremy Bishop - Unsplash.com
(c) Jeremy Bishop - Unsplash.com

Wenn Du häufig zu Fuß unterwegs bist, kannst Du - insbesondere als Barfußläufer - Dir leicht Verspannungen und Überlastungen in Deinen Beinen aufbauen. Das gilt ganz besonders dann, wenn Du noch nicht lange barfuß läufst und Deine Beinmuskulatur noch nicht richtig an diese höhere Belastung gewöhnt ist.

Hier lernst Du die 4 wichtigsten Zonen kennen, die Du entspannt halten solltest.

 

 

Bring Deine Füße auf Trab!

Beim Barfußlaufen muss Deine Beinmuskulatur viel mehr arbeiten als wenn Du normale Schuhe trägst.

 

Das gibt besonders für Neueinsteiger, die sich langsam über stundenweises bis tageweises Barfußlaufen an die neuen und erhöhten Belastungen ihrer Muskulatur und auch den massiv steigenden taktilen Input erst allmählig gewöhnen müssen.

 

Auch geübte Barfußläufer können ihre Beinmuskulatur überlasten und sollten sich dann Pausen und Entspannung gönnen.

 

Am besten massierst Du präventiv bestimmte Zonen mit Deinen Fingern oder Massagegeräten wie einem Massageball. Hier die 4 wichtigsten Zonen an Deinen Beinen, die es entspannt zu halten gilt.

Übung #1 für Läufer

Ein Massageball aus Holz ist die natürlichste Ausführung.
Ein Massageball aus Holz ist die natürlichste Ausführung.

Die im wahrsten Sinne des Wortes grundlegendste Übung ist die Massage Deiner Fußsohlen.

 

Ein Massageball für Deine Fußsohlen muss nicht groß sein. Je kleiner der Massageball, desto größer der Druck auf eine bestimmte Fläche oder Punkt.

 

Am besten massierst Du Dein Fußgewölbe und unter den Grundgelenken Deiner Zehen. Dort wo es unangenehm ist, besteht Behandlungsbedarf. Baue bitte nie mehr Druck als über einen angenehmen Wohlfühlschmerz hinaus auf und rolle die entsprechenden Zonen gefühlvoll aus. 

Übung #2 für Läufer

Ein relativ harter Gummiball - wie ein Lacrosse-Ball - bietet sich sehr gut als Massageball an. Ein Tennisball wäre allgemein zu weich.
Ein relativ harter Gummiball - wie ein Lacrosse-Ball - bietet sich sehr gut als Massageball an. Ein Tennisball wäre allgemein zu weich.

Das Iliotibale Band verläuft mittig an der Außenseite Deines Beines von der Hüfte hinunter bis zum Fußgelenk und verspannt bei hoher Belastung gerne mal.

 

Du kannst das gesamte IT-Band mit einen Massageball ausrollen. Ganz besonders empfehle ich Dir aber den Bereich direkt oberhalb Deines Knies zu massieren.

 

Wie gesagt zeigt Dir der Schmerz den Weg, wo Bedarf für eine gefühlvolle Massage für ein paar Minuten täglich besteht.

Übung #3 für Läufer

Solche Doppelbälle im Netz wie von Yoga Tune-Up Balls - eignen sich besonders gut, um beide Wadenköpfe eines Beines gleichzeitig auszurollen.
Solche Doppelbälle im Netz wie von Yoga Tune-Up Balls - eignen sich besonders gut, um beide Wadenköpfe eines Beines gleichzeitig auszurollen.

Bei einer Überlastung der Waden können sehr schmerzhafte Krämpfe entstehen.

 

Mit einem Massageball, oder einem Duoball kannst Du solchen Krämpfen durch regelmäßige Massagen vorbeugen als auch akuten Krämpfen begegnen.

 

Bei mir zum Beispiel ist die äußere Wade direkt unterhalb des Knies öfters massagebedürftig. Finde auch Du Deine schmerzempfindlichsten Stellen und massiere sie regelmäßig.

Übung #4 für Läufer

Mit einem thailändischen Massagestab punktueller und auf kleinerer Fläche massieren.
Mit einem thailändischen Massagestab punktueller und auf kleinerer Fläche massieren.

Deine Schienbeinmuskulatur findest Du an der Außenseite Deines Schienbeins. Du kannst sie von unterhalb des Kniegelenks bis hinunter zum Fußgelenk ausrollen.

 

Vermeide es bitte, Dich mit Deinem gesamten Körpergewicht auf den Massageball zu legen, setzen oder zu stellen. Das ist wahrlich zuviel des Guten.

Die 4 vorgestellten Übungen sind einfache Kurzanleitungen zum sofortigen Umsetzen mit Anregung zum Probieren, was Dir gut tut.

 

Wenn Du möchtest, können wir in einem gemeinsamen Training noch mehr ins Detail gehen, um Deine Massagetechnik und Entspannungsfähigkeit auszubauen.

 

Ich freue mich auf eine Terminanfrage von Dir mit einem kostenlosen Vorgespräch.

 

Dein Gesundheitspraktiker

 

Oliver Triebel

Zusätzliche Geschäftsempfehlungen

Rolfing Expertin Stephanie Vierhaus aus Düsseldorf ist nach wie vor mein Superstar in Düsseldorf, wenn es um Faszienmassage geht.

 

Die Barefoot Academy von Emanuel Bohlander bietet Workshops, Coachings und mehr rund um das Thema Barfußlaufen in Düsseldorf an.

 

Offensichtlich enthält dieser Blogartikel Werbung, die aber unbezahlt ist.

Kommentare: 0