Work out your name in Judo

Kürzlich fand ich beim Surfen im Internet eine ganz nette Trainingsidee mit dem Namen 'Work out your name'. 

 

Hierbei waren jedem Buchstaben im Alphabet eine Fitnessübung zugeteilt worden. In der Reihenfolge der Buchstaben Deines Namens arbeitest Du Deine persönliche Reihenfolge an Übungen ab.

 

Das geht doch auch spezifischer, dachte ich mir...,und ich habe dieses Spiel ganz einfach spezifisch für Dein Judotraining zugeschnitten. 

 

Viel Spaß beim trainieren!

Werfe, hebele und würge Deinen Namen

Wenn jeder Waldorfschüler seinen Namen tanzen kann, dann sollte jeder Judoka schon einmal seinen Namen in Judotechniken ausgedrückt haben!  

 

Unter diesem Motto gebe ich Dir ein judospezifisches Spiel für Deinen Judounterricht oder Dein eigenes Training an die Hand. Ich denke, es wird Dir viel Spaß bringen.

 

Wer in seinem Namen einen Buchstaben doppelt oder häufiger hat, rückt jeweils einen Buchstaben im Alphabet mit seinen Übungen vor. 

 

Hier kommen Deine Übungen:

 

10 Eingänge Ude Garami links & rechts im Wechsel - Tori in Rückenlage


B 10 Uchi Komi nach vorne links (keine Tokui Waza!)


10 Uchi Komi nach vorne rechts (keine Tokui Waza!)

 

D 3 Angriffe gegen die Bank von vorne


3 Angriffe gegen die Bank von der Seite


3 Angriffe gegen die Bank von hinten


10 Uchi Komi nach hinten links


10 Uchi Komi nach hinten rechts

 

I  1 Bahn Shrimping hin & zurück


10 Uchi Komi Tokui Waza links


10 Uchi Komi Tokui Waza rechts

 

10 Nage Komi Tokui Waza links

 

10 Nage Komi Tokui Waza rechts

 

10 Juji Gatame Eingänge links & rechts im Wechsel - Tori in Rückenlage

 

O 10 Eingänge Omote Sankaku Jime links & rechts im Wechsel - Tori in Rückenlage

 

3 verschiedene Befreiungen aus Kesa Gatame

 

10 Uchi Komi Aushebetechnik links & rechts im Wechsel


3 verschiedene Befreiungen aus Yoko Shiho Gatame

 

3 verschiedene Befreiungen aus Kami Shiho Gatame

 

3 verschiedene Befreiungen aus Tate Shiho Gatame

 

U 10 Kopfbrücke link & rechts im Wechsel


10 Schulterbrücke link & rechts im Wechsel

 

10 links-rechts Kombination gerader Fauststoß


10 Fußstoß vorwärts links & rechts im Wechsel


1 Runde rückwärts laufen


5 Sturz vorwärts

 

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit Deinen Freunden und Kollegen, die diese Infos inspirieren könnten. Konstruktive Kommentare sind jederzeit erwünscht. Vielen Dank!

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mein aktueller Blogeintrag:

Warum Du den Montag hasst!

Es ist Sonntagabend auf Facebook. Immer wieder sehe ich Posts wie: "Mist, morgen ist wieder Montag! Kann das Wochenende nicht vier Tage haben, anstatt nur drei?" oder ein Bild mit einem großen Tyrannosaurus Rex, der einen total verängstigten Menschen vor sich her jagt. Auf dem T-Shirt des Menschen steht "Ich". Auf dem T-Rex steht "Montag".

 

Ich finde das irgendwie befremdlich. Muss das so sein? Nein! Wenn ich am frühen Montagmorgen im Bett liege, scharre ich schon vor Ungeduld mit den Hufen, dass endlich der Wecker klingelt und ich arbeiten kann. Als Selbstständiger habe ich meine Berufung gefunden und gehe darin auf.

 

Aber irgendwie kann ich die Angestellten gut verstehen. Schließlich war ich selbst mal einer und kenne diese Probleme zu genüge...

mehr lesen