Es ist wieder Erkältungszeit!

Lästige Erkältungen zum Jahresende müssen nicht sein!
Lästige Erkältungen zum Jahresende müssen nicht sein!

Es ist wieder soweit! In meinem Umfeld höre ich immer mehr, dass wieder verstärkt Leute erkältet sind, sich einen Darmvirus eingefangen haben oder mit Grippe im Bett liegen.

 

Es ist wieder Erkältungszeit! Und es gibt ein paar Dinge zu beachten, damit Sie gut und ohne Erkältung, Darmvirus oder gar einer Grippe durch die Zeit von November bis März kommen.

Einfach & effektiv gegen Grippe & co. vorsorgen

Auf welche Faktoren kommt es an, dass Sie in der Erkältungszeit nicht krank werden?


Hier sind die nach meiner Meinung 3 wichtigsten Punkte für Sie:

Vitamin D 3

Noch wichtiger als das allseits bekannte Vitamin C ist das Vitamin B 3 für Ihre Immunabwehr.
Noch wichtiger als das allseits bekannte Vitamin C ist das Vitamin B 3 für Ihre Immunabwehr.

Mit regelmäßigem Aufenthalt im Freien und in der Sonne kann Ihr Körper seinen Vitamin D Bedarf bis zu 80 % selbst herstellen. In den sonnenarmen Monaten sollten Sie über Ihren Speiseplan und notfalls mit Nahrungsergänzungsmitteln Ihrem Körper genügend Vitamin D zuführen. Insbesondere Vitamin D 3 stärkt Ihre Immunabwehr, indem es Ihre weißen Blutkörperchen aktiviert. 


Lebensmittel mit viel Vitamin D 3 sind Fisch, Milchprodukte, Eigelb, Pilze und Avocado.

Zink

Zink, der Infektionskiller, ist die andere Hälfte des genialen Duos, das Sie erkältungsfrei durch die kalte Jahreszeit bringt.
Zink, der Infektionskiller, ist die andere Hälfte des genialen Duos, das Sie erkältungsfrei durch die kalte Jahreszeit bringt.

Zink unterstützt ebenfalls stark Ihr Immunsystem, indem Zink Sie vor allem vor Infektionen und Allergien schützt.  Zusätzlich unterstützt Zink die Arbeit Ihrer Bauchspeicheldrüse.

 

Viel Zink beinhalten Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Sonnenblumenkerne, Nüsse, Sojabohnen, Keime, Linsen, Erbsen oder Eier.

 

Um einen möglichst hohen Anteil an Nährstoffen zu gewährleisten, empfehle ich absolut frische Produkte in möglichst Bio-Qualität zu kaufen und diese - wenn - schonend oder nur kurz zu garen. 

 

Möchten Sie Vitamin D 3 und Zink sich als Nahrungsergänzungsmittel zuführen, lassen Sie sich bitte von einem ganzheitlich praktizierenden Arzt oder Heilpraktiker beraten und testen, um das optimale Produkt, die optimale Dosis und die optimale Einnahmezeit zu ermitteln. Die Qualität der Nahrungsergänzungsmittel kann von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich sein. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte auch kein Dauerzustand werden, sondern nur saisonal, zum Beispiel zur Erkältungszeit, vor bestimmten medizinischen Eingriffen oder in der Schwangerschaft. Nährstoffe sollen grundsätzlich über einen ausgewogenen und qualitativ hochwertigen Speiseplan zugeführt werden.

 

Veganer sollten allerdings permanent auf eine regelmäßige Vitamin B 12 Zufuhr achten.

 

Ausreichend Schlaf 

Im Schlaf leistet Ihr Körper die beste Heilarbeit.
Im Schlaf leistet Ihr Körper die beste Heilarbeit.

Ausreichend Schlaf zur Erholung und zur Regeneration Ihres Körpers sind insbesondere in der Erkältungszeit unverzichtbar für Sie!


Wie ermittle ich meine optimale Anzahl an Schlafstunden? Die ist nämlich bei jedem verschieden! Legen Sie sich am Vortag eines arbeitsfreien Tages ins Bett. Sorgen Sie dafür, dass Sie ungestört ausschlafen können. Achten Sie darauf, dass der Raum vorher gut gelüftet wurde und Ihr Schlafplatz möglichst entstört ist. Schlafen Sie so lange, wie es Ihr Körper und nicht Ihr Wecker für richtig hält. Gehen Sie an Arbeitstagen dem entsprechend früh ins Bett. Im Krankheitsfall benötigen Sie mehr Schlaf. Vor allem müssen Sie dann ungestört ausschlafen können.



Sollte es Sie doch einmal in der Erkältungszeit erwischen, habe ich persönlich gute Erfahrungen mit Cystus 052 gemacht, das Sie rezeptfrei in jeder Apotheke erhalten können. Eine vorherige Absprache mit dem ganzheitlich praktizierenden Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens rate ich Ihnen zuvor trotzdem sehr an.

 

Merken Sie sich bitte auch: Jede überstandene Erkältung oder Infekt ist ein Reboot für Ihr Immunsystem. Danach werden Sie wieder für längere Zeit Ihre Ruhe haben, wenn Sie sich vorher gut auskuriert haben.  

 

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) nennt man die Zeit zum Jahresausklang, wo Sie sich schnell eine Erkältung wegholen können, Metallelement. Diesem Metallelement zugeordnet werden die Organe Lunge und Dickdarm und auch (unter einem spezielleren Aspekt) der Hals. Hier haben wir alle Bereiche, die in der Erkältungszeit betroffen sind, im Focus. Die alten Chinesen waren gute Beobachter der Natur und zogen aus ihren Beobachtungen wertvolle Schlussfolgerungen für ihre weltberühmten Gesundheitslehren. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Halsschmerzen (Dienstag, 18 November 2014 11:42)

    Wenn die Erkältung trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch zugeschlagen hat: Gurgeln mit Salzwasser. Danach eine Tasse Kräutertee mit Honig trinken, um den salzigen Geschmack wieder loszuwerden. Hilft immer!

Mein aktueller Blogeintrag:

Bürgerenergie - die Zukunft der Energieversorgung

Erneuerbare Energien zu nutzen, um die Umwelt und das Klima zu schützen, sind seit Jahren in der Diskussion. Wasser-, Wind- und vor allem Solarenergie sind eigentlich überall verfügbar ohne den großen Aufwand wie beim Kohleabbau, der koventionellen Gasenergie oder den Risiken des Atomstroms. Trotzdem wird immer wieder argumentiert, dass es zu teuer und zu unrentabel sein, erneuerbare Energien im großen Stil zu nutzen und sich damit sogar teilweise bis ganz von öffentlichen Stromlieferanten unabhängig zu machen. Warum nur?

 

Hier lernst Du ein paar gute Praxis-Beispiele und die Hürden zum Ziel kennen, die uns Bürger von der Unabhängigkeit von Energielieferanten trennen. 

mehr lesen