Do you have the balls for it?

Das kennst Du bestimmt: Nach längerem Arbeiten am Schreibttisch oder handwerklichen Arbeiten sind bestimmte Körperbereiche und Muskeln unangenehm verspannt. Oder nach einem ausgiebigen Fitnesstraining kannst Du Dich erfahrungsgemäß auf einen ordentlichen Muskelkater einstellen. 

 

Diesen Beschwerden kannst Du wunderbar vorbeugen, wenn Du regelmäßig ein Paar qualitativ hochwertige Massagebälle bei Dir hast.

 

Natürlich kennen wir alle die Blackroll. Nur ist diese für unterwegs oder am Arbeitsplatz zu groß oder oft nicht punktuell genug. 

 

Meine Favoriten am Markt möchte ich Dir heute vorstellen. 

Die besten Massagebälle am Markt

Immer griffbereit auf meinem Nachttisch: meine Yoga Tune Up Balls
Immer griffbereit auf meinem Nachttisch: meine Yoga Tune Up Balls

In einem früheren Blogartikel habe ich die damals sich auf dem Markt befindlichen Massagerollen und artverwandte Kleingeräte, die ich kenne, unter die Lupe genommen. 

 

Heute möchte ich mich im Besonderen Massagebällen widmen. Genauer gesagt meinen Favoriten unter den Massagebällen: den Massagebällen von Yoga Tune Up, die von der Yogalehrerin und Fitnesstrainerin Jill Miller entwickelt worden sind.

 

Es handelt sich hier um qualitativ hochwertige Werkzeuge zur Schmerzprävention und Verbesserung Deiner Fitness nebst umfangreichem Zubehör.

Die Vorteile der Yoga Tune Up Massage Balls

 

Die kleinen Vertreter der Yoga Tune Up Massage Balls sind praktische und handliche Helfer in Deinem Alltag, die Du überall hin mitnehmen kannst.

  • Sie passen in jede Handtasche, jeden Aktenkoffer oder Rucksack. Die Original Yoga Tune Up Therapy Balls kannst Du sogar in Deiner Jackentasche oder Hosentasche stets bei Dir haben.
  • Deinem täglichen Workout in der Mittagspause stehe so nichts mehr im Weg. Auch in kürzeren Pausen kannst Du schnell mal verspannte Muskeln frei massieren oder Dich punktuell während der Arbeit am Schreibtisch auf einen Massageball setzten, um einen verspannten Muskel wieder zu entspannen.
  • Die Yoga Tune Up Balls sind geruchsneutral, abwaschbar und damit hygienisch einwandfrei.
  • Die Yoga Tune Up Balls haben für mein Empfinden ein ideales Verhältnis von Weiche und Härte. Sie sind nicht zu unangenehm hart und die leichte Nachgiebigkeit des Naturmaterials garantiert, dass die Massagewirkung auch in tieferen Muskelschichten ankommt. Trotzdem sind durch die verschiedenen Größen verschiedene Massageintensitäten möglich.
  • Die Lehr-DVDs oder das Lehrbuch beschreibt Dir genau und umfangreich, wie Du die Yoga Tune Up Balls korrekt einsetzt.

 

Nachfolgend beschreibe ich Dir kurz die einzelnen Produkte:


Die Original Yoga Tune Up Therapy Balls haben einen Durchmesser von 6,3 cm. Es gibt sie in verschiedenen Farben. Er ist damit der kleinste Ball und übt somit seinen Druck auf eine kleine Fläche des Körpers aus - so wie mit einem oder mehreren Fingern auf einen bestimmten Massagepunkt. 

 

Als Paar im Netz eignen sich die Bälle gut, um paarig verlaufende Muskeln zu massieren.


Der Therapy  Ball Plus hat einen Durchmesser von 7 cm ist optimal für kleine Flächen, die ein Masseur ohne Hilfmittel mit seinem Ellenbogen behandeln würde.

 

Der Therapy Ball Plus wurde mein Lieblingsmassageball für alle Fälle.


Der Alpha Ball ist mit 9 cm Durchmesser darauf ausgelegt, den Massagedruck einer Faust auf einer zu massierenden Körperfläche zu simulieren. 

 

Alle dieser drei bisher genannten Massagebälle von Yoga Tune Up unterscheiden sich nur durch ihre Größe - nicht durch ihre Härte.


Der Coregeous Ball ist ein aufblasbarer, weicher Massageball, der vor allem zum Training Deiner Rumpfmuskulatur verwendet wird. Sein Durchmesser ist 22,8 cm.

 

Im Bauchbereich wäre ein härterer Massageball auf die Dauer einfach zu unangenehm. Darum bietet Dir Yoga Tune Up hier eine sanftere Alternative, die aber nicht weniger effektiv ist. 


Wenn Du jetzt schon von den Yoga Tune Up Massagebällen begeistert bist, kannst Du Dir gleich mit dem 'Treat while you train'-Kit eine Komplettlösung nach Hause holen! Das 'Treat while you train'-Kit enthält alle Massagebälle der Yoga Tune Up Serie in einem praktischen Transportnetz plus die Lehr-DVD ''Treat while you train', die Dir zeigt, wie Du Schmerzzuständen in allen Körperbereichen mit Deinen neuen Massagebällen und passenden Yoga-Übungen vorbeugen kannst. 


In ihrer Lehr-DVD 'Massage Therapy Kit' zeigt Dir Jill Miller, die Entwicklerin des 'Massage Therapy Kit' und Gründerin von Yoga Tune Up detailliert, wie Du Deine Massagebälle am effektivsten einsetzt. Zwei sehr gut gemachte DVDs in englischer Sprache, die für alle, die der englischen Sprache soweit mächtig sind, sehr gut verstanden werden können. 


Jill Millers Buch 'Roll Dich fit' ist für mich das beste und umfangreichste Buch über den Einsatz von Massagebällen, das zur Zeit am Markt ist. 

 

Wer lieber ein gutes Buch in seinen Händen hält oder der englischen Sprache nicht mächtig ist, um den Lehr-DVDs zu folgen, hat mit 'Roll Dich fit' genau die richtige Lektüre gefunden!


 

Ob Du Fitnessprofi oder Privatperson bis - die Yoga Tune Up Balls werden Dir ein sehr praktisches Werkzeug in Deinem Alltag sein.

 

 

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat und Du etwas dazu gelernt hast, dann teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden und Kollegen und kommentiere ihn konstruktiv. Vielen Dank!  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mein aktueller Blogeintrag:

Biologische Krebstherapie - Sinnvoll oder Unsinn?

Der Oktober 2017 wurde zum Brustkrebsmonat erklärt. Darum widme ich einen Blogbeitrag im Oktober 2017 der Krebsvorsorge und der Krebsbehandlung ... mit natürlichen Mitteln.

 

In den offiziellen Medien lässt man an alternativen Krebstherapien kein gutes Haar. Insbesondere dann, wenn sie schief gehen. Dabei sind die tatsächlichen Erfolgsquoten der Chemotherapie und der Bestrahlung  alles andere als rühmlich.

 

Welche naturheilkundlichen Krebstherapien tatsächlich erfolgversprechend erscheinen und gut erforscht sind, stelle ich Dir hier vor. 

mehr lesen 0 Kommentare